Treffe uns auf der OTWorld 2024! Termin buchen

steptics blog

steptics erhält EXIST-Gründerstipendium

Wir freuen uns mit dem steptics Team, unseren Alumni aus Batch #5 des Start-up Zertifikat Accelerators, zu diesem neuen Erfolg mit dem Erhalt des EXIST-Gründerstipendiums. Weichenstellend für den Start der Unternehmung war die erfolgreiche Teilnahme am Strascheg Award, dem Ideenwettbewerb der HM, und das anschließende Coaching innerhalb der Start-up League von HM und SCE.

Das EXIST-Gründerstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz und wird durch den Europäischen Sozialfonds kofinanziert. Die Gründungsteams erhalten für die Dauer von 12 Monaten ein Stipendium zu attraktiven Konditionen, um einen Businessplan auszuarbeiten und sich mit Unterstützung ihrer Hochschule oder Forschungseinrichtung auf ihre Unternehmensgründung vorzubereiten.

Das Team steptics, bestehend aus Ben Els, Daniel Kun und Toni Padilla, nutzt ein patentiertes, industrialisiertes und automatisiertes Produktionsverfahren zur Senkung der Herstellungskosten von Hochleistungsfußprothesen, um damit Menschen mit Amputationen weltweit einen Zugang zur maximalen Mobilität zu ermöglichen. Darüber hinaus können die Prothesen aufgrund ihrer späten Individualisierung innerhalb der Produktionskette maßgeschneidert an die spezifischen Anforderungen des Patienten angepasst werden.
Mit Prof. Dr. Erwin Steinhauser von der Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik der Hochschule München konnte der ideale Mentor für das Team mit seiner langjährigen Erfahrung in der medizintechnischen Industrie und der Bereitstellung der Infrastruktur für unterschiedlichste Prüfungen der Prothesen gefunden werden.

 

Quelle: https://www.sce.de/news-details/steptics-erhaelt-exist-gruenderstipendium.html

Zurück zur Übersicht